Babyshower 1x1          

Lassen Sie sich auf das Abenteuer Baby Shower ein und finden Sie heraus wieviel Spaß und Freude sich dahinter versteckt.



Baby Shower

 

In der aufregenden Phase der Schwangerschaft ist eine Baby-Willkommensparty (Baby Shower) ein wundervoller Weg, der werdenden Mutter die Wartezeit bis zur Geburt zu verkürzen und ihr zu zeigen, wie sehr man sich über ihr Glück freut.

Eine Freundin, Kollegin oder auch Verwandte veranstaltet eine liebevoll ausgerichtete Party, bei der der Ehrengast gefeiert und verwöhnt wird. Neben ausgelassenen Spielen und kleinen Leckereien bietet das Fest die Gelegenheit, der werdenden Mama in lustiger Runde ein Geschenk für sich oder das Baby zu überreichen.


Gastgeberin

 

Eine Baby Shower kann von einer Freundin, Verwandten, Bekannten oder auch Kollegin der Schwangeren organisiert werden.

Besonders viel Spaß macht es, sich mit mehreren zusammen zu finden und die anfallenden Aufgaben untereinander aufzuteilen.

Während eine Freundin besonders gut kochen/backen kann, übernimmt eine andere mit viel Liebe fürs Detail die Dekoration und Gestaltung der Feier. Die Dritte ist großartig organisiert und übernimmt die Planung für die Einladungen, den Ort und die Zeit der Baby Shower.

Auf diese Weise kommen viele schöne Ideen zusammen und der Zeitaufwand für die Einzelne ist überschaubar.


Zeitpunkt

 

Üblicherweise findet eine Baby Shower im letzten Drittel der Schwangerschaft statt.

Möchte man sicher gehen, dass die werdende Mama auch noch mobil genug ist, um die Party richtig zu genießen, spricht aber auch nichts dagegen, das Fest etwas nach vorne zu verlegen.

Kommt der kleine Liebling früher als gedacht, verschiebt man die Party einfach etwas nach hinten. So können alle das süße Baby gemeinsam ausgiebig bestaunen.


Ort

 

Es gibt keine Vorschriften, wo eine Baby Shower stattfinden sollte. Fragen Sie sich, was am besten zu Ihren Vorstellungen und Wünschen passt.

Traditionellerweise wird eine Baby Shower bei der Gastgeberin Zuhause gefeiert. So kann sie in Ruhe alles dekorieren und herrichten. Verschiedene Bereiche für die Kaffeetafel, für mögliche Spiele und für das Auspacken der Geschenke können festgelegt werden.

Ist die Baby Shower keine Überraschungsparty, kann sie auf Wunsch der werdenden Mama auch bei ihr Zuhause stattfinden.

Im Sommer bietet sich darüber hinaus auch eine Gartenparty sehr schön an. Auch hier können Sie dekorieren und Ihre Vorstellungen verwirklichen.

Haben Sie nicht genügend Platz zur Verfügung, mieten Sie doch einfach einen Partyraum oder bestellen einen Tisch im Restaurant Ihrer Wahl.

Vieles ist möglich - wählen Sie sich den passenden Ort für Ihre Baby Shower!


Wie wird gefeiert?

 

Traditionell gehören zu einer Baby Shower hübsche Dekoration, viele Leckereien, lustige Spiele, Austausch von Babyerfahrungen, Tipps und gute Ratschläge und das Überreichen der Geschenke an die werdende Mama.

Darüber hinaus sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gestalten Sie ihre Party ganz individuell nach Ihren Ideen. Überlegen Sie sich, ob Ihre Baby Shower in kleiner gemütlicher Runde stattfinden soll, oder Sie eine große Feier ausrichten möchten. Soll die Party an ein paar Stunden am Nachmittag stattfinden oder lieber zum Brunch? Auch eine Einladung für den Abend ist denkbar.  

Wie auch immer Sie sich entscheiden, am Ende ist es wie bei jeder anderen Party auch, die Gäste sollen eine schöne Zeit miteinander haben und viele lustige Erinnerungen mit nach Hause nehmen!


Gäste

 

Ursprünglich bestand eine Baby Shower ausschließlich aus weiblichen Gästen. Eingeladen wurden Freundinnen, Verwandte, Bekannte und Kolleginnen der werdenden Mutter. Mitlerweile ist es durchaus üblich, dass auch der werdende Papa an dem Spaß teil hat und somit natürlich auch männliche Gäste auf der Feier Willkommen sind.

Am einfachsten ist es, die Gästeliste mit der werdenden Mama abzusprechen. Auf diese Weise wird keiner vergessen und der Ehrengast kann entscheiden, ob es ein Treffen unter Freundinnen bleiben soll, oder auch männliche Gäste zur Partygesellschaft gehören.

Jetzt bleibt noch die Frage der Einladungen. Natürlich können Sie ihren Gästen ganz schnell und unkompliziert die Einladung via E-Mail oder am Telefon zukommen lassen. Schöner ist es allerdings, sich Zeit zu nehmen und die Einladungen per Post zu verschicken. So wird Ihr Gast schon mit der  Einladung auf die Party eingestimmt und mal ehrlich, wer freut sich nicht in Zeiten von E-Mail Überflutungen über eine schöne Einladungskarte im Briefkasten. So setzen Sie schon von Anfang an einen besonderen Ton auf Ihre Baby Shower!


Geschenkefrage

 

Es ist eine schöne Tradition, der werdenden Mama ein Geschenk auf der Baby Shower zu überreichen. Das kann sowohl etwas für das Baby sein, oder aber für die Bald-Mama selbst.

Um den Gästen das Geschenkesuchen zu vereinfachen und um sicher zu gehen, dass am Ende nicht alles doppelt und dreifach vorhanden ist, sprechen Sie am besten die Wünsche mit der werdenden Mutter ab und geben diese an Ihre Gäste weiter. Vielleicht möchten sich auch zwei oder drei der Eingeladenen zusammen finden und ein gemeinsames Geschenk überreichen.

Tipp: Sammeln Sie am Anfang der Party die Geschenke auf einem Geschenktisch und geben Sie dem Geschenkeauspacken extra Raum in Ihrem Partyablauf. Die Gäste werden viel Zeit und Überlegung in ihr Geschenk investiert haben, da sollte auch genügend Zeit und Aufmerksamkeit für das Auspacken eingeräumt werden.

So kann jeder die süßen und bezaubernden Dinge bestaunen, die die werdende Mama in Empfang nimmt.

 

Eine schöne Geste ist es außerdem, den Gästen mit einer kleinen Aufmerksamkeit für ihr Erscheinen zu danken. Das können kleine Geschenkboxen mit Süßichkeiten sein, oder auch kleine Erinnerungsstücke an die Baby Shower.

 

Jeder weiß, wieviel Mühe, Zeit und auch Geld in der Organisation einer Party stecken. Daher ist es eine schöne Idee, auch der Gastgeberin ein kleines Dankeschön zu überreichen.


 

Fotos nicht vergessen!

 

Fotografieren, fotografieren, fotografieren! So wird die Bald-Mama später eine wunderschöne Erinnerung an ihre Baby Shower haben.

Besonders schön kommen die Bilder in einem Gäste/Fotobuch zur Geltung. Bitten Sie Ihre Gäste, sich einen Moment Zeit zu nehmen und ein paar Wünsche, Tipps und Ratschläge für die werdende Mutter aufzuschreiben. Später vervollständigen Sie das Buch mit den entstandenen Fotos und haben ein wunderschönes und einzigartiges Geschenk für die Bald-Mama.

 

Tipp: Natürlich darf ein gemeinsames Foto von Ehrengast und Gastgeberin nicht fehlen!